„Die Zinsfalle“ – Das Handelsblatt im April 2013

2.11.2013

Europa befindet sich in einer tiefen Haushalts- und Währungskrise. Zuletzt hat die diffizile Wirtschaftslage in Zypern dazu beigetragen die Märkte massiv zu verunsichern. Um der kriselnden Wirtschaft wieder zu mehr Aufschub zu verhelfen, hatte die EZB sowohl im Mai als auch im November 2013 den Leitzins auf ein jeweils historisches Tief hinabgesenkt.

Alle diese Entwicklungen haben auch enorme Auswirkungen auf Ihr Vermögen.

Das Handelsblatt hat sich vor Kurzem mit der sogenannten „Zinsfalle“ intensiv auseinandergesetzt und die aussichtslose Lage von Geldwertbesitzern treffend zusammengefasst.

  1. Mit der Politik des „billigen“ Geldes bekämpfen Notenbanken und Politiker die Finanzkrise.
  2. Dies hilft Staaten und Banken – der deutsche Sparer muss jedoch zahlen.
  3. Das Vermögen verliert an Wert und die Lage scheint aussichtslos.

Download – Handelsblatt-Artikel „Die Zinsfalle“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.